Wahlbetrug

Veröffentlicht: 3. Oktober 2013 in Aktuell

Ganz offensichtlich ist es dem angeblich Deutschen Bundestag wieder einmal gelungen, den Deutschen Michel so richtig an der Nase herum zu führen.
Ich unterstelle, dass alle Richter des Bundesverfassungsgerichtes den unten dargestellten Sachverhalt kennen.
Ich unterstelle weiterhin, dass alle Abgeordneten (sprich Firmendeligierte) diesen Sachverhalt ebenfalls kennen.

UPIK® Datensatz – L
L Eingetragener Firmenname Deutscher Bundestag
L Nicht eingetragene Bezeichnung oder
Unternehmensteil
Bundestag
L D-U-N-S® Nummer 332620814
L Geschäftssi5 Pla5 der Republik 1
L Postlei5ahl 10557
L Postalische Stadt Berlin
Land Germany
W Länder-Code 276
Postfachnummer
Postfach Stadt
L Telefon Nummer 0302270
W Fax Nummer 03022736000
W Name Hauptverantwortlicher Norbert Lammert
W Tätigkeit (SIC) 9199

Quelle: upik.de – Deutscher Bundestag

UPIK® Datensatz – L
L Eingetragener Firmenname Sekretariat des Bundesrates
L Nicht eingetragene Bezeichnung oder
Unternehmensteil
Deutscher Bundesrat
L D-U-N-S® Nummer 331472571
L Geschäftssi5 Leipziger Str. 3-4
L Postlei5ahl 10117
L Postalische Stadt Berlin
Land Germany
W Länder-Code 276
Postfachnummer
Postfach Stadt
L Telefon Nummer 0188891000
W Fax Nummer 018889100198
W Name Hauptverantwortlicher Matthias Platzeck
W Tätigkeit (SIC) 9199

Quelle: upik.de – Deutscher Bundesrat

SIC-Code: 9199 General Government, Not Elsewhere Classified
Quelle: UNITED STATES DEPARTEMENT OF LABOR

Siehe

oder

und ganz besonders

Das gab es da zu wählen!

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.