Edward Snowden

Veröffentlicht: 6. Dezember 2013 in Aktuell

Edward Snowden ist noch nicht einmal ein Bauernopfer

– nein er ist die Täuschung der Elite an das Volk, also an die Sklaven, an sich.

Wie kann das sein?

Nun – ganz einfach:

Wenn Edward Snowden, ohne die Genehmigung der Elite, diese Informationen der Öffentlichkeit präsentiert hätte, wäre er schon lange kalt gestellt. Im wahrsten Sinne des Wortes.

Wenn jemand glauben sollte, wie das denn sein kann, da er ja jetzt angeblich in Russland ist, ja dann braucht es nur einen kurzen Moment des Nachdenkens.

  1. Edward Snowden hat dem dummen Stimmvieh über die Massenmedien Informationen heimlich anvertraut, die von der Elite schon längst für die Verbreitung vorgesehen waren.

  2. Diese Informationen von Edward Snowden sollen das Stimmvieh in Resonanz bringen zu den von der Elite bereits lange vorbereiteten Handlungen.

  3. Die Eliten haben in den letzten Jahrzehnten außerordentliche Forschungen betrieben auf dem Gebiet der Psychologie und Massenlenkung, welche sie durch Schnüffeleien und Meind Control auch schon bereits bestätigt bekamen.

  4. Da diese Vorgänge technokratischen Ursprungs sind, so können diese auch technokratisch ablaufen:

      • Jede technokratische Erfindung beginnt mit der Planung. Dann kommt die Laboruntersuchung mit den entsprechenden Messungen und Rückkopplungen, dann die Felduntersuchung, die die Laborergebnisse bestätigen und letztlich die Umsetzung in die Produktion. (Chemtrails, UMTS, HAARP, Autoabgase, giftige Lebensmittel (Hormon-/Antibiotika-/Chlor-Fleisch, GEN veränderte Pflanzen, Medikamente der Pharmaindustrie)
      • Derzeit sind wir alle Zeuge der Umsetzung in die Produktion.
      • Dabei sind die Informationen von Edward Snowden Meilensteine für die Umsetzung innerhalb der Produktion. So wird Massenlenkung praktiziert, um ein gewünschtes Ergebnis zu erzielen.

      • Dabei handelt es sich bei den Informationen von Edward Snowden um Arbeitspunkte, um das Stimmvieh langsam an Informationen mit diesen Inhalten zu gewöhnen.

      • Wenn die Inhalte der Informationen dann an Brutalität zunehmen, kommt der nächste 11. September usw.

      • Dieser Vorgang hält so lange an, bis das Stimmvieh dem nächsten Panic Act zustimmt, womit die physische und psychische Freiheit weiter eingeschränkt wird.

      • Dieser Prozess wird so lange durchgeführt, bis das gewünschte Ergebnis für die selbst ernannte Elite erreicht ist:

      • Reduzierung der Menschheit auf 500 Millionen weltweit (Guide Stones)

      • Die Menschen leben in Gettos und müssen als Sklaven für die Elite arbeiten.

      • Die Elite hat die Erde nun ganz für sich allein.

      • Die Elite kann jetzt von diesen Menschen verlangen, was immer sie wollen.

      • Hier gibt es jetzt keine Grenzen mehr für die Lustbarkeiten der Elite.

      • Aus der Traum.

Die Elite und die Ein-Welt-Regierung

Soylent Green – Jahr 2022 … die überleben wollen

Zukunft ohne Menschen

Advertisements

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.